Material anbieten

Die Boxen der zentralen Baulogistik sowie der Zwischenangriff Nord des Tunnels Bad Cannstatt

Verwerten Sie Ihr Ausbruchmaterial und sparen Sie Entsorgungskosten

Ressourcen schützen. Primärrohstoffe schonen.

Umweltfreundliche und kommerzielle Verwertung


Erdpool hilft Großprojekten - mit mehr als 40.000 t Ausbruchmaterial - umweltfreundlich und kommerziell zu verwerten. 

Prüfen von Verwertungsoptionen

Erdpool zeigt Ihnen auf, welche Verwertungsoptionen in Ihrem Projekt existieren. Idealerweise begleiten wir Sie bereits in einer frühen Phase des Projektes. Auf Basis durchgeführter Bodenerkundungskampagnen analysieren wir, welche Möglichkeiten es gibt, das Ausbruchmaterial zu vermarkten.

Planung der Verwertung und Logistik

Das Material transportieren wir auf Wunsch bis zum Werk des Abnehmers. Frühzeitig können Abnehmer ihr Interesse an dem Material über Erdpool bekunden und sich Lieferkontingente sichern. Bei der Planung und Umsetzung der logistischen Erfordernisse unterstützen wir Sie im Großprojekt. Das umfasst die Flächensuche, die Planung der Be- und Entladung, den Transport per Schiene, LKW oder Schiff sowie nach Bedarf auch eine Aufbereitung des Materials.

Abwicklung des Materialverkaufs

Die Abnehmer benötigen genaue Informationen zur Qualität und Eignung des Materials. Über den Marktplatz von Erdpool können Proben bestellt werden sowie Bodengutachten eingesehen werden. Anbahnungsverträge mit den Abnehmern geben frühzeitig Sicherheit über die Aufnahmekapazität des Marktes. Während der Umsetzung der Baumaßnahmen können Abnehmer ihre gesicherten Kontingente abrufen und erhalten ihre Lieferung im vereinbarten Zeitraum.

Ausschreibungsunterstützung

Den Verkauf sichert Erdpool über den Marktplatz ab. Diese Leistungen unterliegen nicht dem Vergaberecht, da es sich nicht um eine Einkaufsleistung handelt. Bei darüber hinaus zu entsorgenden Erdmassen sowie den benötigten Transportleistungen unterstützt Erdpool die Großprojekte bei der Ausschreibung und Vergabe, optimiert die Schnittstellen auf der Baustelle und sorgt für Anreize möglichst viel Material in den Wirtschaftskreislauf einzubringen.

Qualitätssicherung

Der sorgfältige Umgang mit Aushub und Tunnelausbruch ist wichtig, um eine bestmögliche Verwertung des Materials zu gewährleisten. Die Vermeidung von Verunreinigungen durch andere Baumaterialien und die sortenreine Lagerung des Materials sind wichtige Stellschrauben für Ihren Verwertungserfolg.

Vertragsmanagement

Die Abwicklung der Verträge, das Risikomanagement, die Lösung von Problemen im Bauablauf oder Lieferschwierigkeiten übernimmt Erdpool, um zu verhindern, dass es zu Baustillstand kommt oder Abnehmer kein Material geliefert bekommen.